Foto: Shutterstock

Anonyme Buchungen und neue Flüge nach Burgas und Lissabon

Ryanair fliegt ab März von drei deutschen Städten nach Burgas Drei neue Flüge nach Bulgarien: Ryanair fliegt ab Ende März von Frankfurt-Hahn, Memmingen und Weeze nach Burgas. Zwei Flüge pro Woche...

mehr …

Foto: AZUR air

Dritte AZUR air Maschine kommt nach Deutschland

Am heutigen Donnerstag wird die dritte Maschine der neuen deutschen Charterfluggesellschaft AZUR air nach Deutschland überführt. Das Flugzeug vom Typ Boeing B767-300ER mit der Registrierung D-AZUA...

mehr …

Foto: Shutterstock

Eurowings: Keine Vereinbarung zu Einstellungsbedingungen für Piloten

Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings gibt es weiterhin keine Vereinbarung zur Aufnahme erfahrener Piloten der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Entsprechende Verhandlungen zu einem "Tarifvertrag...

mehr …

Foto: Pixabay

Lufthansa: Kein Interesse an Air-Berlin-Langstrecke - Gläubiger tagen

Welche Teile der insolventen Air Berlin können gerettet werden? Die Gläubiger beraten heute über mögliche Lösungen. Ein Konzern prescht mit einem konkreten Angebot vor - das aber seine...

mehr …

Foto: Shutterstock

Gigantische Operation: Wie die "Landshut" nach Deutschland kommt

Die geplante Rückholung der Lufthansa-Maschine "Landshut" nach Deutschland ist technisch wie organisatorisch schwierig. Eine Flugreise aus eigener Kraft schied aus: Die im brasilianischen Fortaleza...

mehr …

Foto: Ingrid Friedl LH

Der europäische Luftverkehrsmarkt

Der europäische Luftverkehrsmarkt steht für ein gutes Viertel des weltweiten Flugaufkommens und ist so dicht besetzt wie sonst keine Region der Welt. Mehr als 230 Gesellschaften betreiben...

mehr …

Foto: Shutterstock

Anonyme Buchungen und neue Flüge nach Burgas und Lissabon

Ryanair fliegt ab März von drei deutschen Städten nach Burgas Drei neue Flüge nach Bulgarien: Ryanair fliegt ab Ende März von Frankfurt-Hahn, Memmingen und Weeze nach Burgas. Zwei Flüge pro Woche...

mehr …

Foto: AZUR air

Dritte AZUR air Maschine kommt nach Deutschland

Am heutigen Donnerstag wird die dritte Maschine der neuen deutschen Charterfluggesellschaft AZUR air nach Deutschland überführt. Das Flugzeug vom Typ Boeing B767-300ER mit der Registrierung D-AZUA...

mehr …

Foto: Shutterstock

Eurowings: Keine Vereinbarung zu Einstellungsbedingungen für Piloten

Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings gibt es weiterhin keine Vereinbarung zur Aufnahme erfahrener Piloten der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Entsprechende Verhandlungen zu einem "Tarifvertrag...

mehr …

Foto: Pixabay

Lufthansa: Kein Interesse an Air-Berlin-Langstrecke - Gläubiger tagen

Welche Teile der insolventen Air Berlin können gerettet werden? Die Gläubiger beraten heute über mögliche Lösungen. Ein Konzern prescht mit einem konkreten Angebot vor - das aber seine...

mehr …

Foto: Shutterstock

Gigantische Operation: Wie die "Landshut" nach Deutschland kommt

Die geplante Rückholung der Lufthansa-Maschine "Landshut" nach Deutschland ist technisch wie organisatorisch schwierig. Eine Flugreise aus eigener Kraft schied aus: Die im brasilianischen Fortaleza...

mehr …

Foto: Ingrid Friedl LH

Der europäische Luftverkehrsmarkt

Der europäische Luftverkehrsmarkt steht für ein gutes Viertel des weltweiten Flugaufkommens und ist so dicht besetzt wie sonst keine Region der Welt. Mehr als 230 Gesellschaften betreiben...

mehr …

Foto: Shutterstock

Anonyme Buchungen und neue Flüge nach Burgas und Lissabon

Ryanair fliegt ab März von drei deutschen Städten nach Burgas Drei neue Flüge nach Bulgarien: Ryanair fliegt ab Ende März von Frankfurt-Hahn, Memmingen und Weeze nach Burgas. Zwei Flüge pro Woche...

mehr …

Foto: AZUR air

Dritte AZUR air Maschine kommt nach Deutschland

Am heutigen Donnerstag wird die dritte Maschine der neuen deutschen Charterfluggesellschaft AZUR air nach Deutschland überführt. Das Flugzeug vom Typ Boeing B767-300ER mit der Registrierung D-AZUA...

mehr …

Foto: Shutterstock

Eurowings: Keine Vereinbarung zu Einstellungsbedingungen für Piloten

Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings gibt es weiterhin keine Vereinbarung zur Aufnahme erfahrener Piloten der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Entsprechende Verhandlungen zu einem "Tarifvertrag...

mehr …

Foto: Pixabay

Lufthansa: Kein Interesse an Air-Berlin-Langstrecke - Gläubiger tagen

Welche Teile der insolventen Air Berlin können gerettet werden? Die Gläubiger beraten heute über mögliche Lösungen. Ein Konzern prescht mit einem konkreten Angebot vor - das aber seine...

mehr …

Foto: Shutterstock

Gigantische Operation: Wie die "Landshut" nach Deutschland kommt

Die geplante Rückholung der Lufthansa-Maschine "Landshut" nach Deutschland ist technisch wie organisatorisch schwierig. Eine Flugreise aus eigener Kraft schied aus: Die im brasilianischen Fortaleza...

mehr …

Foto: Ingrid Friedl LH

Der europäische Luftverkehrsmarkt

Der europäische Luftverkehrsmarkt steht für ein gutes Viertel des weltweiten Flugaufkommens und ist so dicht besetzt wie sonst keine Region der Welt. Mehr als 230 Gesellschaften betreiben...

mehr …

Foto: AeroInternational

Warum haben viele Flugzeugfenster kleine Löcher?

Wer schon mal einen der begehrten Fensterplätze im Flugzeug ergattert hat, dem ist vielleicht auch ein kleines Loch im Fenster aufgefallen. Kein Panik - das ist keine Fehlkonstruktion. Doch wofür...

mehr …

Foto: Air Berlin

Mögliche Vorentscheidung über Verkauf von Air Berlin

Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin könnte am Donnerstag eine Vorentscheidung über den Verkauf an Investoren fallen. Die drei Gläubigerausschüsse des Dachkonzerns, der deutschen...

mehr …

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope GmbH
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Troplowitzstraße 5
D-22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 38906–521
Fax: +49 (0)40 - 38906–6521
redaktion@aerointernational.de